Bis in die letzte Spitze

Beleuchtung des Frankfurter Messeturms

Ein Wahrzeichen im neuen Glanz: Hansen hat Neon Zentgraf bei der Illumination des Frankfurter Messeturm technisch unterstützt.

Das Projekt:
Der 1991 fertiggestellte Frankfurter Messeturm, auch „Bleistift“ genannt, wurde vom deutsch-amerikanischen Star-Architekten Helmut Jahn entworfen und setzte seinerzeit neue Maßstäbe des Bauens. Eine Geschichte, die verpflichtet! Als 2019 Sanierungsarbeiten am Art-Déco-Gebäude begannen, wurde neben vielen weiteren baulichen Maßnahmen ein neues Lichtkonzept entwickelt – von keinem Geringeren als Helmut Jahn selbst. Auf der Suche nach einem Partner stieß der Lichtplaner auf Hansen, wo wiederum postwendend auf die Kooperation mit den Frankfurter Lichtwerbern von Neon Zentgraf verwiesen wurde.  

Die Aufgabe:
Die erste große Herausforderung lautete, die vier dreieckigen Erker des Turms jeweils im Abstand von zwei Stockwerken mit Leuchtfeldern zu versehen.

Ein Folgeauftrag bestand darin, nach erfolgreicher Umsetzung auch die vorhandene Konturen-Beleuchtung der Turmspitze zu erneuern, damit auch diese von einer optischen Aufwertung profitieren konnte. 

Die Umsetzung:
Über einen Freund aus Kindertagen, der bei Hansen in der Entwicklung arbeitet, war das Unternehmen für Jan-Christian Rohde, Hauptansprechpartner Vertrieb Nord bei CTS, seit jeher ein Begriff für Lichttechnik. Nach einem ersten Kennenlernen, bei dem auf Anhieb die Chemie zwischen beiden Familienunternehmen stimmte, entstand in einer Entwicklungszeit von nur drei Monaten die Lösung in Form von modularen, seewasserbeständigen LED-Einlegern – eine Produktneuheit mit großem Einsatzpotential.

„Die Flexibilität, das Know-how und die Schnelligkeit von Hansen haben uns wirklich beeindruckt! Zudem war ständig jemand für uns erreichbar. Nach diesem Projekt steht für uns fest, dass wir definitiv eine langfristige Zusammenarbeit anstreben!“, zieht Jan-Christian Rohde Bilanz.

Insgesamt wurden allein für die Erker-Beleuchtung über 5.000 Meter Leitungen und 900 Meter Kabelkanal verlegt, 216 Lichtkassetten montiert und 1.200 Verbindungsklemmen befestigt. Darüber hinaus wurden 108 Vorschaltgeräte, aufgeteilt auf vier Schaltschränke, installiert. Die Lichtkassetten hat Neon Zentgraf hergestellt, ihr LED-Innenleben stammt aus Haselund.
Für die Turmspitze kamen Fassadenprofile Miniprofile zum Einsatz. 

Kontakt

Hansen GmbH

Norderstraße 1
D 25855 Haselund
T +49 4843-2009-0
info(at)hansen-led.de

Kontaktformular